62652

Neue Athlon-CPUs im Detail

09.10.2000 | 16:10 Uhr |

Etwas versteckt verrät AMD auf seiner Homepage Details zu den neuen Prozessor-Entwicklungen Mustang, Palomino und Morgan. Dort erfährt man, was die Codenamen bedeuten und für welche Marktsegment die Chips vorgesehen sind.

Etwas versteckt verrät AMD auf seiner Homepage Details zu den neuen Prozessor-Entwicklungen Mustang, Palomino und Morgan. Bei den Frequently asked questions erläutert AMD, was die Codenamen bedeuten und für welche Marktsegment die Chips vorgesehen sind.

So soll der "Mustang" eine verbesserte Version des Athlons sein, allerdings kleiner und mit geringerem Stromverbrauch. Der L2-Cache soll bis zu 1 Megabyte groß sein und so mehr Leistung bringen. Der Prozessor wird in der 0.18 Micron-Technologie gefertigt und soll in verschiedenen Varianten sowohl im Server-Bereich als auch in Desktop- beziehungsweise mobilen Computern eingesetzt werden.

Der "Palomino" wiederum basiert auf der Mustang-Technologie und soll der erste AMD-Athlon-Prozessor sein, der speziell für den mobilen Sektor angeboten wird.

Für den Duron hingegen scheinen die Tage gezählt zu sein. Er soll vom "Morgan" abgelöst werden. Auch er soll mit weniger Strom auskommen und mobile Anforderungen erfüllen. Der Morgan wird ebenfalls in der 0.18-Micon-Technologie gefertigt. Laut AMD ist dieser Prozessor speziell auf die Bedürfnisse des preisbewussten Marktes ausgerichtet. (PC-WELT, 09.10.2000, mp)

www.amd.com: Die neuen Prozessoren

PC-WELT: Alle Prozessoren im Überblick

PC-WELT Service: Die aktuellen RAM-Preise

PC-WELT Service: Die aktuellen CPU-Preise

AMD: Neue Chips noch im Oktober? (PC-WELT Online, 07.10.2000)

AMD greift an (PC-WELT Online, 06.10.2000)

AMD Duron 800 doch erhältlich? (PC-WELT Online, 05.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
62652