Neue AOL Phone Box

Freitag, 06.10.2006 | 13:32 von Patricia Konrad
AOL bietet ab sofort eine neue Phone Box an, die unter anderem einen schnelleren Internetzugang per ADSL2+ Modem garantieren soll.

Die neue AOL Phone Box wurde vom Unternehmen Sphairon speziell nach den Wünschen des Internet-Providers angefertigt. Die Phone Box soll sowohl als schnelles ADSL2+ Modem als auch als Telefonanlage für VoIP genutzt werden können. An der Rückseite des Gerätes befinden sich vier Ethernet-Anschlüssen, an die Geräte wie Spielekonsolen, PCs oder Settop-Boxen angeschlossen werden können. Des Weiteren können mit der Phone Box auch analoge Endgeräte genutzt werden. Dafür bietet die Hardware drei TAE-Schnittstellen für Telefon, Fax und Anrufbeantworter sowie je eine Schnittstelle als Verbindung zum analogen und ISDN-Festnetz.

Charles Fränkli, Geschäftsführer von AOL Deutschland, betont die einfache Handhabung der Phone Box. So wurden die Anschlüsse der Box entsprechend den beiliegenden Kabeln gefärbt. Um ein analoges Telefon als VoIP-Gerät zu nutzen, muss der TAE-Stecker nur an die Vorderseite der Phone Box gesteckt werden – zusätzliche Adapter sind nicht nötig. Die Box misst 201 x 175 x 35 Millimeter. AOL bietet die Phone Box kostenlos an, wenn man einen DSL-Vertrag abschließt. Ansonsten kostet die Hardware rund 150 Euro.

Freitag, 06.10.2006 | 13:32 von Patricia Konrad
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1251464