1256068

Neue 3-Beiner für Einsteiger

19.05.2008 | 11:45 Uhr |

Der Stativhersteller führt 2 preisgünstige Stativ-Kopf-Kombinationen in den Markt ein und schickt das bisherige Digi 725B sowie 728B in den Ruhestand.

Manfrotto ersetzt die beiden 3-Bein-Stative im Einstiegssegment Digi 725B und 728B durch zwei Versionen des 190XDB-F mit jeweils 3 Beinsegmenten. Sowohl die Beine als auch die Köpfe bestehen aus Aluminium. Die Köpfe rasten bei +90 und -90 Grad ein, zusätzlich unterstützten sie eine Panorama-Rotation um bis zu 360 Grad. Aufgrund des niedrigeren Budgets fielen die bei der Profiserie verwendeten Beinklemmen weg. Stattdessen kommen Drehverschlüsse zum Einsatz. Praktisch: Die 2,5 Zentimeter starke Mittelsäule lässt sich teilen und umgekehrt einsetzen.

Allerdings kann sie nur vertikal befestigt werden. Für den Einsatz in Bodennähe ist das Stativ jedoch nicht geeignet. Die Arbeitshöhe liegt zwischen 35 und 118,5 Zentimetern. Mit ausgefahrener Mittelsäule schaffen sie sogar 146 Zentimeter. Zusammengeklappt haben sie eine Länge von knapp 54 Zentimetern, auf die Waage bekommen sie 1,6 Kilo. Das Manfrotto 190XDB-F mit 484RC2 kostet bei Bogen Imaging rund 167 Euro, das 190XDB-F mit 390RC2 ist für 174 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256068