"Bug" behoben

Apples Siri findet das iPhone wieder super

Dienstag den 15.05.2012 um 11:11 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Siri findet das iPhone wieder super
Vergrößern Siri findet das iPhone wieder super
Für Lacher hatte kürzlich gesorgt, dass Siri die Frage nach dem besten Handy nicht so ganz im Sinne von Apple beantwortete. Das "Problem" ist nun gelöst.
In der letzten Woche machte im Web die News die Runde, dass die Sprachsteuerung Siri auf dem iPhone 4S die Frage nach dem besten Smartphone eher Apple-unfreundlich beantwortete: Auf die englisch gesprochene Frage nach dem "best Smartphone" lieferte Siri als Antwort "Nokia - Lumia 900 4G". Also ein Windows-Phone-Gerät.

Zur Erklärung: In der deutschsprachigen Version kann Siri derzeit noch nichts mit der Frage nach dem "besten Smartphone" anfangen und weicht ihr aus, indem sie anbietet, den Browser zu öffnen. Ändert man über die iOS-Einstellungen Siri in die englischsprachige Fassung um, dann kann Siri eine Frage nach einem Produkt auch direkt antworten. Dabei nutzt Siri die Wissens-Suchmaschine Wolfram Alpha .

Mittlerweile scheint irgendwo ein Schalter umgelegt worden zu sein, denn wenn man die virtuelle Assistentin Siri heute nach dem "best smartphone" fragt, dann empfiehlt Siri in der englischsprachigen Version nicht mehr - wie noch vor wenigen Tagen - das Nokia-Smartphone, sondern liefert Antworten wie "The one you´re holding in your hand" (das, welches Sie in der Hand halten) oder "You´re kidding, right?" (Sie scherzen, richtig?).

Wenn man übrigens manuell im Browser auf Wolfram Alpha nach dem "best Smartphone" sucht, wird dort weiterhin das Nokia-Smartphone vorgeschlagen.

Dienstag den 15.05.2012 um 11:11 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1464426