193476

Neu: Opera mit Google-basierter Werbung

15.09.2003 | 12:33 Uhr |

Die Beta-Flut bei Opera Software nimmt kein Ende, jetzt steht Opera 7.20 Beta 11 zum Download bereit. Die augenfälligste Neuerung betrifft die Werbe-Einblendungen im Browser. Diese lassen sich jetzt dank Google auf die angezeigt Website abstimmen.

Die Beta-Flut bei Opera Software nimmt kein Ende, jetzt steht Opera 7.20 Beta 11 zum Download bereit. Die augenfälligste Neuerung betrifft die Werbe-Einblendungen im Browser. Diese lassen sich jetzt dank Google auf die angezeigt Website abstimmen.

Bisher hatten Opera-Benutzer zwei Möglichkeiten: Sie lizensierten den Opera-Browser für 39 Dollar und kamen dafür in den Genuss eines werbefreien Browsers oder akzeptierten einen Werbebanner in der rechten oberen Ecke des Browserfensters - dafür war der Browser dann kostenlos. Bei dieser werbefinanzierten Opera-Variante gibt es jetzt eine Neuerung: Anwender können wählen zwischen den bisherigen Zufallsbannern und einer Werbung, die auf die gerade besuchte Website abgestimmt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193476