101762

Neu: Divx 6.2.0 Beta 1 und Dr. Divx 2.0 Beta 8

28.03.2006 | 11:49 Uhr |

Experimentierfreudige Divx-Anwender können sich seit kurzem die erste Beta von Divx 6.2.0 herunterladen. Sie verspricht deutlichen Performance-Gewinn in Zusammenarbeit mit Dual Core-Prozessoren. Außerdem gibt es die achte Betaversion von Dr. Divx 2.0.

Divx 6.2.0 Beta 1 ermöglicht laut Hersteller einen Ausblick auf einige der neuen Funktionen von Divx 6.2. Wenig überraschend: Divx wurde besonders für Prozessoren mit Multithreading optimiert. So verspricht die neue Codec-Generation einen deutlichen Performance-Gewinn besonders bei Pentium D Extreme Edition-CPUs – von über 40 Prozent ist die Rede, wenn "Threading" aktiviert wird. Mit der Option "Enhanced multithreading" soll auf Dual Core-Rechnern ein durchschnittlicher Leistungsgewinn von 16 Prozent möglich sein. Bei Prozessoren aus der Pentium D Extreme Edition-Reihe wollen die Entwickler sogar bis zu 35 Prozent Performance-Steigerung beobachtet haben.

Aber auch Besitzer älterer Prozessoren können sich freuen, Divx 6.2.0 Beta 1 besitzt nämlich eine für Intels MMX-Befehlssatzerweiterung optimierten Algorithmus.

Damit Sie Divx 6.2.0 Beta 1 installieren können, muss Divx 6.1.1 auf dem System vorhanden sein.

Download: Divx 6.2.0 Beta 1

Workshop: Komprimieren mit Divx 6 (Link zu unserer Schwesterpublikation Digital World)

Von Dr. DivX 2.0 ist zudem die Beta 8 verfügbar. Mit Dr. Divx können mit Hilfe von wenigen Mausklicks Video-Dateien ins DivX-Format encodiert werden. Das Unternehmen verspricht, dass der Encodier-Vorgang schneller erfolgt, als mit jeder bisher dafür erhältlichen Software.

In der Beta 8 haben die Entwickler dem Changelog zufolge etliche Fehler der vorausgegangenen Beta 7 beseitigt. Außerdem kamen neuen Einstell- und Ordneroptionen hinzu. Über alle Neuerungen der Beta 8 können Sie sich auf dieser englischsprachigen Seite informieren.

Download: Dr. DivX 2.0 Beta 8

0 Kommentare zu diesem Artikel
101762