107988

Netzwerkfähige OCR-Software erkennt 177 Sprachen

05.04.2002 | 09:51 Uhr |

Finereader Corporate Edition 6.0 lässt sich in Unternehmen einsetzen, die große Mengen an Dokumenten verarbeiten oder OCR an jedem Arbeitsplatz haben wollen. Die netzwerkfähige Software hat Funktionen zur Stapelindizierung und -suche, zur Barcode-Erkennung und zur Bildaufteilung.

Finereader Corporate Edition 6.0 lässt sich in Unternehmen einsetzen, die große Mengen an Dokumenten verarbeiten oder OCR an jedem Arbeitsplatz haben wollen. Die netzwerkfähige Software hat Funktionen zur Stapelindizierung und -suche, zur Barcode-Erkennung und zur Bildaufteilung.

Finereader unterstützt Multiprozessorsysteme. Über das Netzwerk können mehrere Benutzer zur selben Zeit denselben Dokumentenstapel scannen, einlesen und korrigieren. Enthalten ist außerdem Formfiller, mit dem sich Formulare ausfüllen und drucken lassen.

Finereader Corporate Edition 6.0 läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP und erkennt 122 Sprachen (299 Euro), in der kyrillischen Version 177 Sprachen (349 Euro).

Software-Tests bei PC-WELT

0 Kommentare zu diesem Artikel
107988