115594

Netzwerk-Analyse unter Vista

14.04.2007 | 15:08 Uhr |

Das Programm Easy-Inventory führt in Eigenregie eine Inventur des Hard- und Software-Bestandes innerhalb eines Netzwerks durch. Umfasst Ihr Netzwerk weniger als 35 Rechner kann das Programm sogar gratis verwendet werden.

Easy-Inventory will die klassischen Inventur-Listen überflüssig machen und katalogisiert die verwendeten Hardware-Komponenten und Windows-Programme innerhalb eines Netzwerks. Die gesammelten Informationen werden komfortabel in einer Access-Datenbank gespeichert und stehen für ausgiebige Analysen zur Verfügung.

Bei der Inventur greift die Software nicht in vorhandene Netzwerkstrukturen ein, verzichtet auf Agenten und setzt stattdessen auf die WMI-Technik (Windows Management Instrumentation), um alle wichtigen Daten einzuholen. Auch SNMP-fähige Geräte wie Router, Switches, Unix- oder Linux-Rechner werden erkannt und katalogisiert. Die Hardware-Inventarisierung erfasst die wichtigen Komponenten, angefangen bei der Seriennummer des Rechners über den Typ des Mainboards und des BIOS bis hin zur Taktfrequenz, dem internen Cache, der Firmware-Versionsanalyse der CD-Laufwerke, Treiber und die Bestückung der Speicher-Steckplätze.

Die Software-Analyse sammelt neben Informationen zum aktuellen Betriebssystem auch Daten über die verwendeten Service-Packs und Hotfixes. Seriennummern, die Namen der registrierten Benutzer und die installierten Geräte-Treiber werden ebenfalls in Erfahrung gebracht. Zudem erfasst das Tool die Namen, Versionsnummern, die Sprache und den Hersteller der installierten Programme. „Sehr wichtig ist natürlich auch die Lizenzkontrolle. Easy-Inventory findet heraus, wie viele Kopien einer Software im Netzwerk installiert sind und wie viele Lizenzen tatsächlich erworben wurden. Unterlizenzierungen können so leicht erkannt und ausgeglichen werden.", erklärt Dr. Kofer, Geschäftsführer der AventoSoft GmbH .

Bis zu einer Netzwerkgröße von 35 Rechnern kann Easy-Inventory kostenlos eingesetzt werden. Die Lizenz für größere Rechnerzusammenschlüsse ist für 98 Euro erhältlich. Den Download von Easy Inventory finden Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
115594