110696

Netzkriminalität: Website klärt auf

Das US-Justizministerium hat eine Website zum Thema Cyber-Verbrechen eröffnet. Sie soll Firmen, Presse, aber auch private Anwender mit Informationen über Hacker-Angriffe und die Verletzung von Urheberrechten versorgen. Hier finden Interessenten Berichte, Gesetzestexte, Richtlinien und Links.

Das US-Justizministerium hat eine Website zum Thema Cyber-Verbrechen eröffnet. Sie soll Firmen, Presse, aber auch private Anwender mit Informationen über Hacker-Angriffe und die Verletzung von Urheberrechten versorgen. Hier finden Interessenten Berichte, Gesetzestexte, Richtlinien und Links.

Die Inhalte sind (natürlich) in Englisch verfasst, sie sollen aber auch für Laien verständlich sein. "Wir wollen nicht nur mit der Industrie, sondern mit der gesamten Öffentlichkeit zusammenarbeiten, um die Computerkriminalität zu bekämpfen", so Martha Stansell-Gamm, Chefin der Abteilung CCIPS (Computer Crime and Intellectual Property Section). Indem jeder Internet-Anwender Zugriff auf die Informationen habe, hoffe man, die Öffentlichkeit vollständig aufzuklären und für die Problematik zu gewinnen. (PC-WELT, 15.03.2000, sp)

http://www.cybercrime.gov

0 Kommentare zu diesem Artikel
110696