19014

Microsoft gratuliert Firefox 3.0 mit einem Kuchen

19.06.2008 | 15:19 Uhr |

Microsoft hat Mozilla zur Veröffentlichung des Firefox 3.0 mit einem Kuchen gratuliert.

Das bei Microsoft für den Internet Explorer zuständige Team hat Mozilla mit einem Kuchen für die Veröffentlichung des Firefox 3.0 gratuliert. Der Kuchen ist mit einem großen Logo des Internet-Explorers geschmückt. Hinzu kommt der Schriftzug: "Congratulations on Shipping. Love, the IE Team" (in etwa: "Gratulation zur Veröffentlichung. In Liebe, das IE-Team").

Der Kuchen wurde persönlich von einem Internet-Explorer-Team bei Mozilla abgeliefert und bei Mozillas Al Billings abgeliefert, der früher Mitglied des Internet-Explorer-Projekts bei Microsoft war.

Bereits zur Veröffentlichung des Firefox 2.0 hatte Microsoft dem Mozilla-Team einen Kuchen geschenkt, der ein ähnliches Aussehen hatte. Laut Angaben von Billings wurde seinerzeit das "E" des Internet-Explorers-Logo nicht aufgegessen, sondern befindet sich noch immer in einem Kühlschrank bei Mozilla.

Ein Beweisfoto, dass das "E"-Logo des ersten Kuchens noch existiert, liefert Mozillas John Slater in seinem Blog . Dort hat er ein Foto des neuen Kuchens und daneben dem aufbewahrten "E"-Stück des alten Kuchens veröffentlicht.

Ganz anders hatte Microsoft vor über 10 Jahren reagiert: Als Microsoft den Internet Explorer 4 am 1. Oktober 1997 auslieferte, erlaubten sich einige Microsoft-Mitarbeiter einen Scherz und postierten vor dem Eingang des Netscape-Gebäudes eine große Skulptur, mit der Netscape-Echse, die auf einem Internet-Explorer-Logo thront und den Daumen hebt . Netscape-Mitarbeiter, die in dieser Nacht noch arbeiteten, bemerkten den Streich und sprayten ein "Netscape Now" auf die Skulptur. Das Ergebnis des Eingriffs: Als am morgen die Netscape-Mitarbeiter zur Arbeit kamen, erblickten sie ein Skulptur, die so wirkte, als habe Netscape den Internet Explorer geschlagen und throne nun stolz darüber.

Mehr Informationen zu Firefox 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
19014