691922

Netscape bestätigt Sicherheitslücke

AOL/Netscape hat die Sicherheitslücke in seinem Browser best

AOL/Netscape hat die Sicherheitslücke in seinem Browser bestätigt, über die wir gestern berichteten. Der von der US-Firma RST entdeckte Bug ermöglicht es Hackern, die Passwörter in Netscapes E-Mail-Programm zu knacken.

Netscape hat vorläufig nicht geplant, einen Patch (siehe Glossar) für die Sicherheitslücke zu veröffentlichen. Eine Netscape-Sprecherin versuchte das Problem herunterzuspielen. Wenn man keine anderen Personen an seinen Rechner lasse, könne nichts passieren. Außerdem lasse sich der Browser so einstellen, dass die Passwörter nicht gespeichert werden.

Die von RST erwähnte Gefahr, dass sich Passwörter sogar durch Javascripts ausspionieren lassen, bezeichnete die Sprecherin als unwahrscheinlich (PC-WELT, 17.12.1999, sp).

Netscape: Passwort-Verschlüsselung geknackt (PC-WELT Online, 16.12.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
691922