77152

Netgear packt Festnetz und Skype in ein Gerät

28.03.2007 | 10:54 Uhr |

Netgear hat mit der Auslieferung seines DECT-Skype-Dualphones "SPH200D" begonnen.

Die Basisstation des Geräts lässt sich an einen Router im Netz und die Telefonleitung anschließen. Der Nutzer kann dann wahlweise über das Festnetz telefonieren oder die Internet-Telefonie von eBays Kommunikationstochter Skype verwenden. Diese ist zu anderen Skype-Teilnehmern kostenlos, ansonsten fallen die SkypeIn/Out/Pro-Gebühren an.

Die Netgear-SPH200D-Basis verbindet sich über DECT (Digital Enhanced Cordless Telephony) mit Mobilteilen vom Typ "SPH150D". Eines befindet sich im Lieferumfang, weitere sind einzeln ab Ende April als Zubehör zu haben. Bis zu vier Handgeräte lassen sich anmelden. Das SPH200D funkt übrigens auf dem 1,9-Gigahertz-Frequenzband, um Interferenzen mit drahtlosen Netzen auszuschließen und eine hohe Sprachqualität zu erreichen.

Das Mobilteil ist 14,2 x 4,6 x 2,6 Zentimeter groß und wiegt 130 Gramm. Gesprächs- und Bereitschaftszeit beziffert der Hersteller mit zwölf und 120 Stunden. Die Preisempfehlung des Herstellers für das Zwitter-Telefon beträgt 215 Euro. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
77152