2209314

Netflix startet Flixtape-Funktion für Filme und Serien

18.07.2016 | 14:44 Uhr |

Mit Flixtape startet Netflix einen Service, mit dem Nutzer Mixtapes aus Serien und Filmen erstellen können.

Netflix nutzt zwar bereits ein ausgeklügeltes Empfehlungssystem, eine umfangreiche Anbindung an soziale Netzwerke fehlte hier aber bislang. Dieses Manko soll nun der neue Dienst Flixtape ausbügeln. Mit Flixtape können Nutzer ein „Mixtape“ mit Serien und Filmen aus bestimmten Genres oder ausgewählten Themen erstellen und mit Freunden teilen.

Angelegt werden die Flixtapes über flixtape.netflix.com . Nach der Eingabe des Flixtape-Namens schlägt Netflix bereits drei thematisch passende Filme oder Serien vor. Nutzer können diese mit eigenen Favoriten tauschen und insgesamt bis zu sechs Titel hinzufügen.

Ist die Liste komplett, geht es an die Cover-Gestaltung. Neben einem Foto aus einer der Serien oder einem Film kann das Flixtape-Cover auch mit vorgefertigten Doodles verschönert werden. Auf Wunsch kommt noch eine persönlich Widmung hinzu. Zum Schluss kann das Flixtape dann über Twitter, Facebook und Co. geteilt werden.

Netflix: Streams mit 1080p nur in Microsoft Edge

0 Kommentare zu diesem Artikel
2209314