2237598

Netflix: Mythbusters-Nachfolger startet im Dezember

29.11.2016 | 15:22 Uhr |

Mit dem "White Rabbit Project" geht im Dezember bei Netflix der geistige Nachfolger von "Mythbusters" an den Start.

Nach der Ankündigung der neuen Serie "White Rabbit Project" im Rahmen der DragonCon 2016 steht nun der Starttermin fest. "White Rabbit Project" wird erstmals am 9. Dezember 2016 über den Streaming-Anbieter Netflix ausgestrahlt.

Die Serie versteht sich als geistiger Nachfolger der bekannten "Mythbusters". Die drei "Mythbusters"-Moderatoren Kari Byron, Tory Belleci und Grant Imahara gehen dabei in jeder Folge neuen Mythen aus Popkultur, Geschichte und Wissenschaft auf den Grund. In DIY-Manier wagen die drei dabei teils spektakuläre und kamerataugliche Experimente, um die Mythen des Alltags zu belegen oder zu widerlegen. In der ersten Staffel versuchen sich die Moderatoren unter anderem als Drohnenpiloten, Ritter oder Rennfahrer.

Produziert wird "White Rabbit Project" wie schon "Mythbusters" von Beyond Productions. Ob weitere Staffeln folgen, wird sich mit den Zuschauerzahlen für Staffel 1 zeigen müssen.

Die besten Netflix-Tipps: Offline schauen, gratis nutzen und mehr

0 Kommentare zu diesem Artikel
2237598