1612770

Nennt Apple das iPad Mini iPad Air?

23.10.2012 | 15:09 Uhr |

Auf dem Apple-Event heute Abend zeigt Apple ein neues, kleineres iPad. Das wurde bisher immer als iPad Mini bezeichnet. Nun geistert aber die Bezeichnung iPad Air durch das Internet.

Zeigt Apple heute Abend auf seinem großen Event in San Jose das iPad Mini? Oder doch das iPad Air? Denn letztere Bezeichnung kursiert mittlerweile als alternativer Name für iPad Mini im Internet.

Denn bei der Namensgebung könnte sich Apple am Macbook Air orientieren. Das „Air“ würde perfekt zum Ausdruck bringen, dass das kleinere iPad auch wirklich leicht, smart, elegant und dünn sei. "Luftig" sozusagen.

In Zusammenhang mit dem iPad Mini alias iPad Air kursiert noch ein zweites Gerücht unter den Analysten. Apple könnte mit dem Erscheinen des iPad Mini/Air das bisher noch erhältliche iPad 2 einstellen. Um dadurch klarere Produktlinien zu bekommen.

Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple allein bis Dezember 2012 um die sieben Millionen iPad Mini/Air verkaufen könnte. Nimmt man das 10-Zoll-iPad noch mit dazu, dann könnte Apple im letzten Quartal 2012 rund 26 Millionen iPads produzieren.

Alle bisherigen Gerüchte zum iPad Mini im Überblick haben wir hier für Sie zusammengefasst. Falls Sie wissen wollen, was die größten Konkurrenten für das iPad Mini/Air sind, dann lesen Sie diesen Artikel. Und Sie können beim Apple-Event heute Abend live mit dabei sein: Mit dem PC-WELT Live-Blog.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Bildrechte

Mit Bildmaterial von: Art Allianz - Fotolia.com, Syda Productions - Fotolia.com, George Dolgikh - Fotolia.com, peshkov - Fotolia.com, © vege - Fotolia.com

1612770