92188

Kompakter GPS-Empfänger für Laptop und Handy

Der taiwanische Navi-Produzent Navisys Technology hat einen GPS-Empfänger entwickelt, der dank modularer Bauweise auf vielfältige Art verwendbar ist. An den Laptop angeschlossen werden die Daten via USB-Anschluss übertragen, für Handys oder PDAs wird der Dongle in die Akkustation gesteckt und funkt dann via Bluetooth.

Der Bluetooth-GPS-Empfänger GR-312 vom taiwanischen Hersteller Navisys überzeugt weniger durch seinen Funktionsumfang als durch sein cleveres Design. Er besteht aus zwei Komponenten, einen USB-Stick und einen Akku. Der USB-Stick, in dem Bluetooth und GPS integriert sind, lässt sich an Notebooks oder UMPCs anschließen und wird von ihnen mit Strom versorgt.

Der GR-312 arbeitet auch mit Handys oder PDAs. Dafür wird er mit dem Akku zusammengesteckt und funkt die Standortdaten via Bluetooth an das Mobiltelefon und den digitalen Assistenten. Bei längeren Fahrten mit dem Auto kann er auch über den optional erhältlichen KFZ-Adapter mit Strom versorgt werden.

Zusammengesteckt hat das Gerät eine Kantenlänge von 21x72x13,5 mm. Ein SIRFstar-III-Chip empfängt auf bis zu zwanzig Kanälen gleichzeitig die Satelliteninformationen. Bluetooth 2.0 sorgt für die schnelle Übertragung der Daten über eine Entfernung von bis zu 10 Metern. Über die Akkulaufzeit liegen keine Informationen vor. Das Gerät empfängt nicht nur Satellitendaten, sondern speichert sie auch. Pendler können damit beispielsweise ihre gefahrenen Strecken kilometergenau beim Finanzamt abrechnen, die Daten lassen sich aber auch benutzen, um Fotos mit einem Geo-Tag zu versehen oder die Urlaubsroute auf Google Earth zu präsentieren. Preis und Verfügbarkeit sind nicht bekannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
92188