120022

Mobile Navigator 7 lotst Fußgänger

31.10.2008 | 14:47 Uhr |

Navigationsgeräte für Autos sind nichts besonderes mehr. Navigon betont deshalb mit seinem neuesten Produkt eine besondere Nischenfunktion: Der Mobile Navigator 7 für Symbian Mobiltelefone soll nämlich ganz besonders auch Fußgänger zuverlässig ans Ziel bringen.

Der Mobile Navigator 7 für Symbian Mobiltelefone bietet Beschilderungsanzeige, aktuelle Blitzerinformationen, den Stauwarner TMC Pro und eben Fußgängernavigation. Laut Hersteller wurde hierzu das GPS-Profil speziell auf Fußgängernavigation abgestimmt. Im neuen Fußgängermodus sollen überflüssige Funktionen ausgeblendet werden und dadurch Platz für neuen Extras geschaffen. Auf dem Display deutet eine kleine Kompassnadel die Luftlinie zum Ziel an; die Entfernungsangaben dazu sollen auf den Meter genau sein. Ein zweiter Pfeil zeigt in die aktuelle Laufrichtung. Damit lotst der Mobile Navigator 7 auch durch kleine Gassen, schmale Wege oder gesperrte Fußgängerzonen, wie Navigion versichert.

Für einige Zusatzdienste muss man extra zahlen: Professionelle Verkehrsinformationen vom Premium-Stauwarn-Service für Deutschland, Großbritannien und Frankreich kosten pro Jahr 24,95 Euro. Die Blitzer-Updates sind für 19,95 Euro im Jahr erhältlich.

Der MobileNavigator 7 ist laut Hersteller mit nahezu allen Symbian S60 Handys (3rd Edition) kompatibel. Ab sofort steht die neue Software zum Download bereit. Die Navigationssoftware ist bis zu 14 Tage nach der ersten Aktivierung kostenlos zu testen. Nach Ablauf der zweiwöchigen Testphase haben die Nutzer drei Möglichkeiten. Erstens: Sie kaufen eine der acht Regionalvarianten für 69 Euro, zum Beispiel für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zweitens: Sie entscheiden sich für die Europa-Variante mit Kartenmaterial zu 40 Ländern für 99 Euro. Oder drittens: Sie nutzen die weiterhin verfügbare kostenlose Kartenansicht - dann allerdings ohne Navigationsoptionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
120022