1246790

Navigieren im Auto und auf dem Motorrad

01.12.2005 | 16:11 Uhr |

Ein Navigationssystem, das auch bei nasser Witterung eingesetzt werden kann.

Garmin stellt ein wasserdichtes Navigationssystem vor. Mit dem StreetPilot 2720 wendet sich der Hersteller speziell an Motorradfahrer, Oldtimerbesitzer, Cabriofahrer und Vielreisende. So sind bereits die Straßen-Feindaten von 23 Ländern Europas vorinstalliert und erlauben damit eine Navigation über Landesgrenzen hinweg. Für noch entferntere Ziele können zusätzliche Karten per PC in den Garmin-internen 500 MB großen Speicher geladen werden. Ein weiteres Merkmal ist die Ansage von Straßennamen beim Abbiegen. Besonders in dichten Straßennetzen stellt diese Option eine erhebliche Vereinfachung und einen Sicherheitsgewinn für den Fahrer dar.

Der hochauflösende und laut Hersteller voll sonnenlichttaugliche Farbbildschirm unterstützt den Fahrer mit einer übersichtlichen, zoombaren 2D- oder auch 3D-Kartenansicht. Die vier großen Tasten und das berührungsempfindliche Display mit anpassbarer Hintergrundbeleuchtung sorgen im Auto wie auch auf dem Motorrad für eine komfortable Bedienung – auch mit Handschuhen. Der StreetPilot 2720 wird mit der DVD City Navigator Europa NT sowie einer Fernbedienung mit beleuchtetem Tastenfeld ausgeliefert und ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.300 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246790