254337

Navigationssystem bei Aldi Süd

08.11.2005 | 14:51 Uhr |

Was Aldi Nord kann, kann Aldi Süd auch. Dachten sich wohl die Verantwortlichen des Discounters. Und verkaufen fünf Tage nach Aldi Nord ebenfalls ein Navigationssystem - allerdings kostet das Aldi-Süd-Angebot 30 Euro mehr.

Ab dem 14. November verkauft Aldi Süd ein Navigationssystem für 359 Euro. Die Hardware kommt wie gehabt von Medion, eine 256 Megabyte Speicherkarte mit einer vorinstallierten Navteq-Karte für Deutschland liegt bei.

Außerdem wird Kartenmaterial für Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Skandinavien, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien und Irland mitgeliefert.

Der GPS-Empfänger ist in das Gerät eingebaut. Ein TMC-Empfänger in die Autohalterung integriert. Mit TMC (Traffic Message Channel) lassen sich aktuelle Verkehrsdaten wie Stauwarnungen empfangen und bei der Routenberechnung berücksichtigen.

Die Fahranweisungen werden auf dem Bildschirm angezeigt; außerdem gibt es eine Sprachausgabe.

Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 5.0 zum Einsatz. Die mobilen Varianten von Word, Excel, Powerpoint und Outlook sowie der Internet Explorer sind ebenfalls mit an Bord. Ein Intel Bulverde 312-MHz-Prozessor sorgt für die Rechenleistung. Für SD-/MMC-Karten ist ein Erweiterungssteckplatz vorhanden.

Im Preis sind zudem ein Synchronisationskabel, Autohalterung mit Saugnapf und TMC-Empfänger, 12 V Autoladekabel, Netzadapter, Etui, Kopfhörer, Fahrradhalterung und Outdoortasche enthalten. Aldi Süd gibt drei Jahre Garantie.

Tipp: Wenn Sie sich für Discounter-Angebote interessieren, sollten Sie unseren kostenlosen Discounter-Alert bestellen. Sie erhalten dann bei News oder Tests zu Discounter-Angeboten direkt nach der Veröffentlichung eine Alert-Mail. Hier können Sie den Discounter-Alert bestellen .

Mobiles Navigationssystem und Digitalkamera bei Aldi Nord

0 Kommentare zu diesem Artikel
254337