1254188

Navigationsgerät mit Straßen-Ansage

08.08.2007 | 13:14 Uhr |

Garmin stellt mit dem Nüvi 260 ein neues Navigationssystem vor, das erstmals auch komplette Straßennamen ansagt.

Navigationsspezialist Garmin erweitert sein Angebot mit dem Nüvi 260. Das neue System wird unter der Einsteiger-Serie 200 veröffentlich und bietet dennoch eine ungewöhnliche Funktion. Per „Text-to-Speech" liest das System bei der Sprachausgabe komplette Straßennamen vor und sorgt damit vor allem für mehr Übersicht. Zudem müssen Anwender nun nicht mehr auf das Navigationsgerät sehen, um sich des nächsten Abbiegepunktes wirklich sicher zu sein.

Neben der „Text-to-Speech"-Funktion sind alle gängigen Ausstattungsmerkmale an Bord: Kartenanzeige, Routensimulation, Point-of-Interests sowie automatische Neukalkulation der Strecke beim Verlassen der geplanten Route sind allesamt enthalten. Eine Bild-in-Bild-Funktion, Taschen- und Währungsrechner sowie der Diebstahlsschutz Garmin Lock runden das Ausstattungspaket ab. Der Touchscreen misst 3,5 Zoll, Kartenmaterial wird per SD-Speicherkarte eingespeist. Das Nüvi 260 kommt in den nächsten Wochen für knapp 500 US-Dollar auf den Markt, Preis und Verfügbarkeit für Europa sind noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254188