768089

TomTom-App für iPhone jetzt mit TomTom Map Share

20.12.2010 | 13:22 Uhr |

TomTom hat ein Update für die TomTom-App für iPhone vorgestellt. Es enthält TomTom Map Share: Damit können TomTom-Nutzer selbst Korrekturen an den Karten vornehmen.

Mit TomTom Map Share können iPhone-Nutzer Änderungen auf ihren eigenen Karten sofort vermerken und zugleich von kostenfreien Karten-Updates profitieren, die die TomTom Community jeden Tag einreicht und die von TomTom bestätigt werden. Nutzer der TomTom-App für iPhone können direkt auf ihrer Karte Straßennamen bearbeiten, Verkehrsrichtungen umkehren, Straßen sperren sowie entsperren und ihre Änderungen mit der TomTom Community teilen. Die TomTom-App sucht jede Woche automatisch oder jederzeit manuell nach von TomTom bestätigten Karten-Updates inklusive Abbiegebeschränkungen sowie Korrekturen von Geschwindigkeitsbegrenzungen und Kreuzungen.
 
Verfügbarkeit und Preis Die TomTom App iPhone 4, iPhone 3GS, iPhone 3G und iPod touch sind verfügbar unter http://www.tomtom.com/tomtom-app . Die Preise variieren je nach Land. Die TomTom Westeuropa App und regionale Apps sind derzeit für 59,99 Euro beziehungsweise 39,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Die TomTom App für iPhone läuft unter iOS 3.0 und iOS 4. TomTom empfiehlt jedoch die Nutzung unter iOS 4, um alle Vorteile und Funktionen der Applikation wie beispielsweise Multitasking nutzen zu können.
 
TomTom HD Traffic ist ein optionaler Abo-basierter Service mit Echtzeitverkehrsinformationen, der über einen In-App Kauf erhältlich ist. Ein Jahresabo von HD-Traffic für iPhone kostet 29,99 Euro, ein Monatsabo ist für 4,99 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
768089