1297238

Navi und Entertainer in einem

21.05.2007 | 16:30 Uhr

Pioneer bringt mit dem AVIC D3 ein Navigationsgerät auf den Markt, das auch als mobiler Entertainer zum Einsatz kommen soll.

Navigationsgeräte müssen heute mehr können, als nur den richtigen Weg weisen. Mit dem AVIC D3 bringt Pioneer ein System auf den Markt, das dank Doppel-DIN, also der doppelten Höhe eines normalen CD-Radios, einfach ins Fahrzeug integriert werden kann. Der Festeinbau lohnt sich, denn auf dem 6,1 Zoll großen Touchscreen wird nicht nur die Reiseroute angezeigt, der Media-Player und das DVD-Laufwerk machen das Gerät zum mobilen Entertainer.

Das Navigationssystem verfügt nach Angaben des Herstellers über eine vollständige Kartenabdeckung für 26 Länder Europas, mehr als 7,5 Millionen Straßenkilometer und über 1,5 Millionen Points of Interest (POI) - etwa Tankstellen, Restaurants und Hotels. Dank TMC-Empfänger erhält der Nutzer Hinweise über Staus sowie Verkehrsstörungen, sodass bei Bedarf eine Alternativroute erstellt werden kann.

Der Media-Player sorgt während der Fahrt und auf dem Rastplatz für Unterhaltung, neben DVDs und und Musik-CDs werden auch die Formate MP3, WMA, AAC und DivX abgespielt. Optional kann via Bluetooth auch das Handy verbunden und das D3 als Freisprecheinrichtung genutzt werden. Zusätzlich sorgt ein UKW-Radio für Abwechslung. Angaben zu Verfügbarkeit und Preis machte der Hersteller nicht.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297238