1251867

Navi mit TMC-Modul, MP3 und Breitbild

08.11.2006 | 12:52 Uhr |

Chicago ist ein flacher Breitbild-Autonavigator, der auf Wunsch aktuelle Verkehrsinformationen in die Routenberechnung einbindet.

Route 66 hat das Navigationsgerät Chicago angekündigt. Benannt nach der ersten Stadt entlang des weltberühmten Highways Route 66 in den USA, soll der Chicago den Start des Unternehmens in den Markt der portablen Auto-Navigationssysteme markieren. Mit der Produktlinie Chicago ist es Route 66 nach eigenen Angaben gelungen ein portables Auto-Navigationssystem auf den Markt zu bringen, das weitaus dünner und flacher ist als die meisten Konkurrenzprodukte.

Das Chicago-Navi bietet eine 2D- und 3D-Navigationsansicht sowie die Möglichkeit von Tages- auf Nachtansicht umzustellen. Das Gerät wird alternativ mit integriertem TMC-Modul angeboten, worüber kostenlos die aktuellsten Verkehrsinformationen in die Routenberechnung eingehen. Daneben bietet das Gerät Infotainment-Features wie einen MP3-Spieler inklusive Kopfhörer. Die Route 66 PND-Produktlinie Chicago wird voraussichtlich Mitte November ab 300 Euro verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251867