260567

Neue Version von Skobbler kostet 1,59 Euro

11.08.2010 | 13:12 Uhr |

Die beliebte iPhone-Navi-App Skobbler ist in einer neuen Version erschienen und kommt zur Einführung zu einem vergünstigten Preis von 1,59 Euro.

Nutzer, die die App bereits besitzen zahlen für das Update gar nichts. Bei Version 3.0 wurde vor allem die Benutzeroberfläche überarbeitet, außerdem wird jetzt das Multitasking von Apple iOS 4 unterstützt.

Die Navi-App lädt je nach Bedarf das benötigte Kartenmaterial über eine mobile Internetverbindung herunter und verwendet deswegen sehr wenig Speicherplatz auf dem Smartphone. Skobbler basiert auf dem Open-Street-Map-Projekt, das mit Wikipedia vergleichbar ist: durch nutzergenerierten Content soll eine kostenfreie Alternative zu kommerziellem Kartenmaterial geschaffen werden. Die Navi-App Skobbler nutzt diese Daten für ihre Turn-by-Turn-Navigation und bietet im Gegenzug allen Nutzern die Möglichkeit, das freie Kartenmaterial direkt aus der App heraus zu verbessern.

Die App lässt sich von Autofahrern und Fußgängern zur Wegfindung verwenden. Eine Sprachausgabe, eine integrierte Straßenschildanzeige und eine Anzeige des aktuellen Geschwindgkeitslimits helfen bei der Navigation. Durch die eingebaute Umkreissuche lassen sich Points of Interest, wie Cafés, Tankstellen oder Supermärkte finden. Da die App die benötigten Daten aus dem Internet herunterlädt, ist man stets mit aktuellem Kartenmaterial ausgestattet. Nutzer von Android-Phones können die App ebenfalls nutzen, denn man bekommt sie auch im Android Market - und dort sogar kostenlos.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
260567