50992

National Geographic: Der Kosmos und 3D-Globus

24.10.2003 | 12:57 Uhr |

Unter dem Label der National Geographic Society sind bei USM zwei neue CD-ROM-Titel erschienen. "Der Kosmos - Geheimnisvoller Weltraum" entführt den Leser in die faszinierende Welt der Astronomie. "Der große 3D-Globus" gibt sich dagegen erdverbunden und präsentiert Mutter Erde samt einer Karte ihres Trabanten.

Unter dem Label der National Geographic Society sind bei USM zwei neue CD-ROM-Titel erschienen. "Der Kosmos - Geheimnisvoller Weltraum" entführt den Leser in die faszinierende Welt der Astronomie. "Der große 3D-Globus" gibt sich dagegen erdverbunden und präsentiert Mutter Erde samt einer Karte ihres Trabanten.

"National Geographic: Der Kosmos" gliedert sich in zwei Programmbereiche: "Science" und "Aha!" - ähnlich wie beim ebenfalls bei USM erschienenen Titel "P.M. Der Mensch" . Der Science-Abschnitt will systematisch auf relativ anspruchsvolle Weise Informationen zu astronomischen Phänomenen wie "Sonne", "Quasare", "Materie zwischen den Sternen" und ählichem vermitteln. Beim "Aha!"-Teil liegt dagegen der Schwerpunkt auf der unterhaltsamen Wissensweitergabe.

Eine virtuelle Sternenreise nimmt den Benutzer mit durch die Weiten der Galaxien. Interaktive Experimente sollen den Weltraum begreifbar machen.

Die Neuauflage von "Der Kosmos" bietet laut Verlag 500 Abbildungen, Animationen, Texte und Töne, gegliedert in 160 Themenbereiche. Die Software kommt ab November auf zwei CD-ROMs oder auf einer DVD-ROM für 39,90 Euro zum Kunden. Damit Ihre Aufbruch zu den Sternen nicht an Ihrem PC scheitert, sollte dieser mit mindestens 500 Megahertz getaktet sein und auf 64 Megabyte Arbeitsspeicher zugreifen können. Auf der Festplatte belegt der Kosmos 250 Megabyte. Windows 98, ME, NT 4.0, 2000 und XP werden von dem Programm unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
50992