48208

Sony und Napster starten Kooperation

25.07.2008 | 13:18 Uhr |

Besitzer eines MP3-Players der Walkman-Reihe von Sony können künftig kostenlos das Napster-Angebot Napster to go testen. Obendrein erhalten die Anwender Songs geschenkt.

Napster und Sony haben eine umfassende Marketing-Kooperation geschlossen. Demnach dürfen Besitzer eines Walkman-Players der Serien NWZ-S510, -S610, -A810 und -A820 künftig 14 Tage kostenlos das Angebot Napster to go nutzen. Dieses Abo-Modell erlaubt den uneingeschränkten Zugriff auf das komplette Napster-Angebot (rund sechs Millionen Titel). Die Songs können dabei auf bis zu drei PCs und drei kompatible Player geladen und genutzt werden, ohne dass für einzelne Titel gezahlt werden muss.

Darüber hinaus wird ein Feature-Set zur Verfügung gestellt, das laut Unternehmen CD-Compilations, Künstler-Biografien, Diskografien, Playlists, Napster Channels und Empfehlungen bereit hält. Obendrein erhalten Walkman-Besitzer fünf beliebige Songs gratis, die heruntergeladen, gebrannt und behalten werden dürfen.

Napster to go kostet monatlich 14,95 Euro. Wer mag, kann auch Einzelsongs für 99 Cent oder komplette Alben für 9,95 Euro kaufen. Dabei hat sich das Modell Napster in Europa augenscheinlich bewährt: So verzeichnete das Unternehmen zwischen April 2007 und März 2008 für den europäischen Raum ein Umsatzwachstum von 23 Prozent. Konkrete Zahlen wurden dabei aber nicht genannt. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum laut Napster 400 Millionen Titel als Full-Stream, gebundener Download (Abo) oder verkaufter Track ausgeliefert. Derzeit sind in sechs europäischen Ländern insgesamt sechs Millionen Kunden bei Napster registriert. Dabei legte der Kundenstamm im Musik-Abo-Bereich innerhalb der letzten 12 Monate in Deutschland und Großbritannien um 25 Prozent zu.

Sie können den Napster Client bei PC-Welt kostenlos herunterladen - Hier geht's zum Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
48208