197196

Napster-Gebühren: PC-WELT Leser dagegen

06.11.2000 | 16:37 Uhr |

Napster hat die Herzen der Internet-Surfer im Sturm erobert. Mit dazu beigetragen hat das einfache Konzept. Ein wichtiger Grund war aber auch, dass es kostenlos war, MP3-Dateien weltweit mit anderen Nutzern auszutauschen. Die Pläne für die Nutzung von Napster 4,95 Dollar im Monat zu zahlen, stößt auch bei den PC-WELT Lesern auf wenig Gegenliebe.

Napster hat die Herzen der Internet-Surfer im Sturm erobert. Mit dazu beigetragen hat das einfache Konzept. Vielleicht noch wichtiger: MP3-Dateien ließen sich mit Napster bisher weltweit kostenlos auszutauschen.

Nachdem Bertelsmann nun Napster aufgekauft hat, könnte sich das Blatt wenden. Bertelsmann hat angekündigt, in Zukunft von den Napster-Usern Geld für die Nutzung zu verlangen: 4,95 Dollar ist ein genannter monatlicher Preis.

Damit wären aber mehr als 83 Prozent der PC-WELT Leser nicht einverstanden. Sie sind der Meinung, dass es auch kostenlose Varianten gibt. Immerhin 11 Prozent halten rund 5 Dollar für günstig und wären bereit, für die Nutzung von Napster zu zahlen - ist für den Gegenwert von umgerechnet 11 Mark im Geschäft doch nicht einmal eine CD erhältlich.

Ein etwas anderes Motiv haben 5 Prozent der PC-WELT Leser: Sie sind der Ansicht, dass 5 Dollar ein fairer Betrag sei, mit dem die Musiker entlohnt werden könnten. An der PC-WELT Umfrage haben insgesamt 1197 PC-WELT Leser teilgenommen.

Diese Woche möchten wir von Ihnen wissen, was Sie von Beta-Version halten. (PC-WELT, 06.11.2000, pk)

Zur aktuellen Umfrage: Beta-Versionen - Hui oder Pfui?

0 Kommentare zu diesem Artikel
197196