48030

Napster: Alte Clients werden abgeschaltet

26.06.2001 | 11:59 Uhr |

Gleichzeitig mit der neuen Client-Version Beta 10.3 von Napster hat die Musiktauschbörse angekündigt, die Nutzung älterer Versionen unterbinden zu wollen. Über den genauen Zeitpunkt will sich Napster nicht äußern, es solle aber schon "bald" geschehen.

Gleichzeitig mit der neuen Client-Version Beta 10.3 von Napster, hat die Musiktauschbörse angekündigt , die Nutzung älterer Versionen unterbinden zu wollen. Über den genauen Zeitpunkt will sich Napster nicht äußern, es solle aber schon "bald" geschehen.

Mit diesem Schritt will Napster den Anordnungen der Gerichte Folge leisten. Grund dafür ist die "Fingerabdruck-Technologie" für MP3-Dateien. Erst mit den aktuellen Versionen von Napster kann gewährleistet werden, dass keine MP3-Dateien getauscht werden können, bei denen dies vom Gericht untersagt wurde.

Daher lautet die lapidare Aufforderung von Napster an die Fangemeinde: "Laden Sie die Beta 10.3 herunter".

Download von Napster 2.0 Beta 10.3

Napster lockert Filter (PC-WELT Online, 25.06.2001)

Kein "Napster-Schock" für Filmindustrie zu erwarten (PC-WELT Online, 22.06.2001)

Napster-Abo nicht am 1. Juli (PC-WELT Online, 15.06.2001)

Napster wird kaum noch genutzt (PC-WELT Online, 07.06.2001)

Napster trifft Vereinbarung mit Musikkonzernen (PC-WELT Online, 06.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
48030