140416

Nachschlag beim inoffiziellen Service Pack für Windows 98

16.03.2005 | 12:11 Uhr |

Mittlerweile steht die dritte Version des Release Canddidate 1 für dieses Ergänzungspaket zum Gratis-Download bereit. Benutzer von Windows 98 SE können damit vielleicht ihren Betriebssystem-Veteranen auf Vordermann bringen.

Für das inoffizielle Service Pack 2.0 RC1 C für Windows 98 SE ist erneut ein Mini-Update erschienen. Unter anderem soll sich der virtuelle Gerätetreiber vmm32.vxd nach dem Aufspielen des SP 2 wieder im System-Verzeichnis befinden.

Außerdem sollen zwei weitere, nicht näher benannte Dateien in aktuelleren Versionen hinzu gekommen sein. An der Größe des Service Packs hat sich nichts Grundlegendes geändert, es bringt etwas mehr als 15 MB auf die Waage.

Microsoft ist übrigens nicht sonderlich begeistert von diesem inoffiziellen Service Pack – vorsichtig formuliert. Aber Alper Coskun, der in der Türkei dieses inoffizielle Service Pack entwickelt, ist offensichtlich nicht zu stoppen.

Download: Inoffizielles Service Pack für Windows 98 (deutsch und englisch)

Frage: Haben Sie das inoffizielle Service Pack schon herunter geladen und installiert? Wie sind Ihre Erfahrungen damit? Posten Sie das bitte unter dieser Meldung hier.

SP 2.0 für Windows macht kleinen Fortschritt (08.03.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
140416