247229

Nachgelegt: Opera 7.21

14.10.2003 | 11:34 Uhr |

Im September hat die Browser-Schmiede aus Norwegen Opera 7.20 vorgestellt. Jetzt steht bereits die Version 7.21 zum Download bereit. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein Bugfix-Release, auch wenn es einige Neuerungen gegenüber der Vorgängerversion gibt.

Im September hat die Browser-Schmiede aus Norwegen Opera 7.20 vorgestellt. Jetzt steht bereits die Version 7.21 zum Download bereit. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein Bugfix-Release.

Es gibt aber auch Neuerungen gegenüber der Version 7.20. Bekanntlich lassen sich über die MDI-Funktion von Opera mehrere Fenster im Browser öffnen. Schließt der Benutzer versehentlich eines dieser Browser-internen Fenster, kann er es mit der "Undo"-Funktion bequem wiederherstellen. Dazu muss nur die Tastenkombination "CTRL"+"Z" gedrückt werden.

Ein Comeback feiert der aus älteren Opera-Versionen bekannte "Kiosk"-Modus. Damit hat der Anwender die Möglichkeit, den Browser mit bestimmten Voreinstellungen (Downloads unterdrücken, bestimmten Dialoge und Menüs ausblenden) zu starten. Informationen zu den älteren Version von Kiosk finden Sie hier . Das vollständige Changelog zur Windows-Version von Opera 7.21 gibt es auf dieser Seite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
247229