1776015

Nach Yahoo-Übernahme - Tumblr schaltet Werbung

31.05.2013 | 12:42 Uhr |

Das Blogging-Netzwerk Tumblr wurde erst vor kurzem für über 1 Milliarde Dollar von Yahoo aufgekauft. Nun will es Werbung schalten, verspricht aber: nicht mehr als vier Anzeigen am Tag.

Nach der Übernahme Tumblrs durch Yahoo will das Blogging-Netzwerk jetzt Werbung schalten. Die Werbeform ist ein gesponserter Beitrag, der genau wie normale Beiträge aussieht. Nur ein Dollar-Zeichen in der oberen rechten Ecke zeigt, dass es sich um Werbung handelt. User dürfen diese Beiträge genau wie normale Beiträge auch favorisieren und teilen. Laut Tumblr soll das bislang auch schon mehr als 10 Millionen Mal passiert sein - denn die gesponserten Beiträge feierten ihr Debüt bereits auf dem Smartphone und Tablet.

Nun sollen also auch der Desktop-Rechner und das Notebook Werbung auf Tumblr bekommen. Tumblr verspricht hierbei, dass ein Nutzer nie mehr als vier Werbenachrichten pro Tag zu sehen bekommen wird. Dieses Jahr will das Yahoo-Unternehmen rund 15 Millionen US-Dollar mit Werbung einnehmen. Zum Vergleich: Facebook hat letztes Jahr 5 Milliarden Dollar mit Werbung verdient. Doch Tumblr fehlte es bislang noch an der Infrastruktur für Werbetreibende, heißt es.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1776015