245952

Nach dem iPhone: Der nächste Hype heißt iCar

30.08.2007 | 10:42 Uhr |

Volkswagen und Apple haben Gespräche auf oberster Management-Ebene geführt. Droht nach dem iPhone nun das iCar - oder gar der VolksPod?

Volkswagen und der US-Computerkonzern Apple haben Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit beim Bau von Autos aufgenommen. Ein VW-Sprecher in Wolfsburg sagte am Donnerstag, VW-Chef Martin Winterkorn und Apple-Chef Steve Jobs hätten sich vor wenigen Tagen in Kalifornien getroffen. Er bestätigte damit einen Bericht des Wirtschaftsmagazins "Capital". Es habe sich um eine Kontaktaufnahme gehandelt, die Gespräche befänden sich noch in einem frühen Stadium. Es sei noch zu früh, um zu sagen, ob Apple und VW beim Bau eines Autos kooperieren würden. " Capital " hatte berichtet, am Ende der Gespräche könnte die Entwicklung eines "iCar" stehen, das bei der Zeitschrift allerdings als "i-Car" geschrieben wurde. Von einem "VolksPod" war nicht die Rede. (dpa/ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245952