104666

Polizei jagt Täter per Youtube

06.07.2009 | 14:22 Uhr |

Bei einem Überall auf einem Apple Store in den USA ist eine Verkäuferin durch einen Schuss verletzt worden. Die Polizei jagt den Täter nun per Youtube.

Der Vorfall ereignete sich Ende letzter Woche: Ein Räuber klingelte am Hintereingang des Apple Store in Arlington County um 10:15 Uhr früh. Eine 26jährige Verkäuferin öffnete die Tür, wurde von dem Räuber überwältigt und kurze Zeit später angeschossen. Die Verkäuferin zog sich eine Schusswunde an der rechten Schulter zu und wurde umgehend ins Krankhaus gebracht.

Der Räuber verließ nach dem Schuss fluchtartig die Apple-Store-Filiale. Er wurde dabei erneut von einer Überwachungskamera gefilmt. "Wir sind schockiert von diesem sinnlosen Akt von Gewalt und unsere Gedanken sind bei unserer Mitarbeiterin und ihrer Familie", sagte ein Apple-Sprecher. Die Verkäuferin erholt sich derzeit im Krankenhaus und ihre Lage ist nicht mehr lebensbedrohlich.

Die Polizei hat mittlerweile auf Youtube zwei Videos von dem Täter veröffentlicht, auf denen zu sehen ist, wie der Mann bewaffnet zunächst die Filiale über den Hintereingang betritt und wenige Sekunden später die Flucht ergreift. Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung der Videos eine Identifizierung des Afroamerikaners, der laut Zeugen zwischen 35 und 45 Jahren alt sein soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
104666