Nach Ausfall

Blackberry-Nutzer erhalten Gratis-Apps als Entschädigung

Montag den 17.10.2011 um 14:16 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

RIM entschuldigt sich bei seinen Blackberry-Kunden für den Ausfall des Netzes in der vergangenen Woche mit einem Paket an Gratis-Apps im Wert von über 100 US-Dollar.
RIMs Co-Chef Mike Lazaridis entschuldigt sich in einer offiziellen Mitteilung für die jüngsten, weltweiten Blackberry-Ausfälle. Als Entschädigung erhalten die Blackberry-Kunden ein kostenloses Paket an Premium Apps im Wert von 100 US-Dollar. Die betreffenden Apps werden ab Mittwoch über die kommenden vier Wochen auf BlackBerry App World erhältlich sein.

Dazu gehören folgende Premium-Apps der jeweils genannten Hersteller:

• SIMS 3 - Electronic Arts
• Bejeweled - Electronic Arts
• N.O.V.A. - Gameloft
• Texas Hold’em Poker 2 - Gameloft
• Bubble Bash 2 - Gameloft
• Photo Editor Ultimate - Ice Cold Apps
• DriveSafe.ly Pro - iSpeech.org
• iSpeech Translator Pro - iSpeech.org
• Drive Safe.ly Enterprise - iSpeech.org
• Nobex Radio™ Premium - Nobex
• Shazam Encore - Shazam
• Vlingo Plus: Virtual Assistant - Vlingo

Die Blackberry-Netzausfälle dauerten laut RIM rund drei Tage in Europa an. In den USA kam es zu einem eintägigen Ausfall. Für den Ausfall soll ein Datenstau nach einer technischen Umstellung verantwortlich gewesen sein.

Montag den 17.10.2011 um 14:16 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1146844