79564

NW-HD3: Neuer Festplatten-MP3-Player von Sony

30.11.2004 | 11:03 Uhr |

Sony erweitert seine Reihe der mobilen Musik-Player mit integrierter Festplatte. Frisch an den Start geht der NW-HD3 mit 20 GB Kapazität.

Mit dem NW-HD3 präsentiert Sony das jüngste Kind seiner mobilen Musik-Player-Serie mit integrierter Festplatte. Der Kleine bietet 20 GB Speicher, genug also für mehrere tausend Songs beziehungsweise hunderte von Audio-CDs.

Dabei soll der NW-HD3 laut Sony die Attribute "kleiner, stylischer, klangvoller, ausdauernder und erotischer" auf sich vereinen. Während die beiden erstgenannten in die Rubrik Geschmack und das dritte und vierte erst durch einen Test verifiziert werden müssten, runzeln wir beim letztgenannten Attribut eher die Stirn.

Die technischen Daten :

Der NW-HD3 ist in etwa so groß wie eine Scheckkarte, nur etwas dicker. Das Gewicht beträgt 110 Gramm. Damit die Wiedergabe der Musik bei Erschütterungen nicht abbricht, verfügt das Gerät über einen 25-minütigen Puffer-Speicher. Zum Schutz der Festplatte ist ein Sensor integriert, der dafür sorgt, dass der Lesekopf "blitzschnell" von der Magnetplatte entfernt wird, wenn der Player beispielsweise auf den Boden fällt. Der Akku des Players soll laut Sony rund 30 Stunden durchhalten können. Bei den Farben des Aluminiumgehäuses haben Sie die Wahl zwischen Silber, Schwarz, Pink, Blau und Rot.

Ein hintergrundbeleuchtetes, 7-zeiliges Display zeigt die üblichen Informationen wie Songtitel, Interpret oder Menüpunkte an. Über vier Tasten erfolgt die Bedienung des NW-HD3. Neben MP3 wird auch das Sony-eigene Format ATRAC unterstützt.

Im Lieferumfang des NW-HD3 sind Ohrhörer, die Software SonicStage 2.3 sowie ein USB-Kabel und USB-Adapter enthalten. Ab Januar soll der Player im Handel erhältlich sein, der Preis beträgt 370 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
79564