690656

NT 4.0, Win 2000: Ernste Sicherheitslücke

01.02.2000 | 12:00 Uhr |

Microsoft bestätigte inzwischen, dass es sich bei der ersten

Microsoft bestätigte inzwischen, dass es sich bei der ersten Sicherheitslücke in Windows 2000, die auch schon in NT 4.0 auftritt, um ein "sehr ernstes Problem" handle. Der Malformed Hit-Highlighting Argument Bug ermöglicht es, dass bei bestimmten Suchabfragen an den Server, unabhängig von vergebenen Rechten, jede Datei eines indizierten Web-Servers angezeigt werden kann. Außerdem ist es möglich, die Web-Verzeichnisse auf dem Server zu lokalisieren.

In den USA seien von dem Fehler bisher sechs Banken und drei große PC-Hersteller von dem Problem direkt betroffen, so Microsoft. Das Unternehmen rät den Anwendern, den verfügbaren Patch unbedingt zu installieren. (PC-WELT, 01.02.2000, he)

Microsoft Security Bulletin

Microsoft: 1. Patch für Windows 2000 (PC-WELT Online, 28.01.2000)

1. Service Pack für Windows 2000 im Juni (PC-WELT Online, 27.01.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
690656