1559549

Final Fantasy II für 50.000 Dollar bei Ebay aufgetaucht

23.08.2012 | 11:50 Uhr |

Es könnte das teuerste Videospiel aller Zeiten sein. Bei Ebay ist eine anscheinend einzigartige Version des Klassikers Final Fantasy II aufgetaucht.

„Dies ist ein 100%ig authentisches Exemplar der amerikanischen Version von Final Fantasy II für Nintendos Entertainment System (NES)“, beschreibt der Ebay-User fefea sein 50.000-Dollar-Angebot . Das Besondere an der Auktion ist aber nicht allein der Preis: Final Fantasy II hat es offiziell nie in einer englischen Version für das NES gegeben. Auch fefea weist darauf hin, dass es Final Fantasy II nie in die USA geschafft hat, zumindest nicht im Original. Erst später für die Playstation, den Game Boy Advance und als App für iOS. Das zu verkaufende Modul sei das einzige seiner Art und existiere nur, weil Square Soft im Jahr 1991 das Spiel auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas zeigen wollte. Die Übersetzung sei wohl darum hin und wieder etwas kantig, aber vollständig. Eigentlich habe man FF2 noch im selben Jahr in den USA veröffentlichten wollen, aber stattdessen habe sich Square auf die neue 16-Bit-Konsole konzentriert, den Super Nintendo.

Pre-Production Samples aus dieser Zeit seien an sich schon selten, schreibt fefea. Aber ein Pre-Production Sample von einem Game, das niemals erschien, sei so etwas wie ein Wunder. Der Ebay-User besitze das Sample jetzt schon seit über neun Jahren und er ist sich relativ sicher, dass es die einzige existierende legale Kopie sei. Er habe es damals von einem Sammler aus Kanada erstanden, der in Foren Werbung dafür gemacht habe.

Final Fantasy II ist das erste Spiel der Serie, das seinen Protagonisten Charakternamen gibt: Firion, Maria, Ghai und Leon. Die Story ist schnell erzählt: Das Imperium Palmekia tötet die Eltern der vier Spiel-Charaktere, worauf die sich den Rebellen anschließen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1559549