2169598

ISS

NASA sendet Livestream von Weltraumspaziergang

14.01.2016 | 11:40 Uhr |

Zwei Astronauten müssen ein defektes Teil an der Außenhülle der ISS tauschen. Sie können live dabei sein, dank offiziellem Stream.

Am 15. Januar werden die ISS-Astronauten Tim Peake und Tim Kopra einen Spaziergang im All wagen. Aber nicht zum Spaß, sondern um eine Reparatur an der Station vorzunehmen. Ein Spannungsregler muss ausgetauscht werden; daneben warten ein paar weitere kleinere Aufgaben. Der Aufenthalt der beiden außerhalb der Raumstation soll etwa 6,5 Stunden dauern. Schon eine Woche im Voraus haben die Astronauten darum ihre Raumanzüge vorbereitet und die nötigen Werkzeuge gesammelt.

Der Spaziergang soll um 7:55 Uhr EST morgens starten, das entspricht 13:55 Uhr in Deutschland, also sechs Stunden später. Die NASA will die Arbeiten komplett live auf ihrer Webseite übertragen. Interessierte können aber schon um 12:30 Uhr einschalten. Dann soll der Livestream starten und die letzten Vorbereitungen und Kommentare dazu zeigen. Anmerkung: In einer früheren Version stand statt 13:55 im Artikel 1:55. Der Livestream findet natürlich mittags, nicht nachts statt. Vielen Dank an unsere aufmerksamen Leser für das Feedback!

Während Tim Kopra schon seinen dritten Außeneinsatz absolviert, ist es für Tim Peake der erste. Nicht nur das: Peake wird der erste Brite überhaupt sein, der einen Weltraum-Spaziergang unternimmt. Für die ISS wird es übrigens der 192. Wartungseinsatz sein. Und wenn wir schon einmal bei Zahlen und Fakten sind: Die Schleuse "U.S. Quest" wird dann das 35. Mal für einen Weltraumspaziergang genutzt.

Die NASA sucht übrigens derzeit wieder neue Astronauten. Vielleicht sind Sie bei einem der nächsten Außeneinsätze ja schon selbst dabei? Bislang hat die NASA 300 Astronauten ins All geschickt. Bewerben können Sie sich, wenn Sie ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Biologie, Physik oder Mathematik haben. Am besten haben Sie gleich mehrere der Studiengänge absolviert. Flugerfahrung ist ebenfalls sehr wichtig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2169598