2105812

NASA: Zwei Mars-Simulatoren laden zum Staunen ein

07.08.2015 | 12:44 Uhr |

Die NASA hat zwei Mars-Simulatoren veröffentlicht, mit denen Sie im Browser auf dem Mars auf Entdeckungstour gehen können.

Mal schnell in der Mittagspause auf den Mars? Das ist nun über die beiden neuen Mars-Simulatoren möglich, die die NASA als Web-Applikationen veröffentlicht hat. In NASA Mars Trek finden sich auf einer interaktiven Karte alle Informationen über den Mars, die die NASA in den letzten Jahrzehnten gesammelt hat. Per Maus und Bedienelementen darf man sich auf eine Entdeckungstour begeben. In der rechten Navigation lassen sich diverse Ebene zuschalten. Unter "Bookmarks" können Sie die Landestellen der Sonden Curiosity, Opportunity und Spirit besuchen. Links unten können Sie zwischen der 2D- und 3D-Ansicht hin und her wechseln.

Noch spannender wird bei dem zweiten NASA-Simulator: Explore Curiosity erlaubt es Ihnen, die Steuerung des Curiosity-Rovers zu übernehmen, der vor drei Jahren nach seiner Landung für Schlagzeilen sorgte. Mit Mausklicks legen Sie fest, wohin sich der Rover bewegen soll. In der Hauptansicht sehen Sie den Rover von hinten. Unten rechts wird ein Fenster eingeblendet, in dem Sie sehen können, wie der Rover seine Umgebung sieht. Einzelne Teile von Curiosity lassen sich auch gesondert steuern, so haben Sie dann beispielsweise Zugriff auf das Kamera-Modul.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2105812