61074

Musiksoftware Rebirth RB-338 kostenlos zum Download

06.09.2005 | 16:31 Uhr |

Die Softwareschmiede Propellerhead hat ihre einst kommerzielle Musiksoftware Rebirth zum Download freigegeben.

Manche Legenden sterben nicht. Etwa die Legende von einem ziemlich misslungenem Bass-Synthesizer, der nicht so recht bei der anvisierten Zielgruppe der Musiker ankam. Gitaristen sollten mit der 1982 vorgestellten Roland TB-303 einen Bassisten-Ersatz zum Üben haben.

Das Problem: Der Sound des Geräts klang in den Ohren der meisten Musiker nur wie das nervige Piepsen einer Supermarktkasse. Das Gerät war eine Pleite, bis 1983 wurden nur etwa 20.000 Exemplare hergestellt und die 303 geriet in Vergessenheit.

Abgedrehter Sound

Bis Pioniere elektronischer (Tanz-)Musik den abgedrehten Sound der Roland TB-303 wieder entdeckten. In den späten 80er Jahren erfuhr der synthetische Bass-Sound des Geräts eine Wiedergeburt und die 303 avancierte bei experimentierfreudigen Produzenten und DJs zum Star.

Leider war der Synthesizer aufgrund des vorangegangenen Flops und der Produkteinstellung nicht leicht zu haben: Auf Kleinanzeigenseiten von Musik-Magazinen wurden Gebrauchtgeräte zu Rekordpreisen angeboten, die selbst über dem ursprünglichen Listenpreis lagen. Dann kamen eine Weile zahlreiche Nachbau-303 auf den Markt - von unterschiedlicher Qualität und für die wachsende Masse der Wohnzimmer-DJs gemacht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61074