167578

aTunes 1.9.0 in bringt reichlich Verbesserungen

13.06.2008 | 16:23 Uhr |

Der kostenlose Musik-Player und -Konverter atunes steht ab sofort in Version 1.9.0 zum Download bereit. Diese Fassung bietet neben neuen Funktionen einige Bugfixes, die zuvor aufgetretene Probleme beheben.

Das freie und plattformübergreifende Musik-Tool aTunes steht in der aktuellen Version 1.9.0 zum Download bereit und bringt einen erweiterten Funktionsumfang sowie jede Menge Bugfixes mit sich: So kann der Nutzer beispielsweise eigene individuelle Schaltfläche festlegen, über die er die Funktionen des Tools steuert. Desweiteren haben die Programmierer Verbesserungen an der Scroll-Funktion innerhalb der Playlisten vorgenommen. Eine hinzugefügte Pop-up-Menü-Schaltfläche zeigt alle geöffneten Playlisten an. Auch die Ladezeit soll sich verkürzt haben. Das Tool sortiert Songs nun innerhalb der Navigation anhand des Veränderungsdatums eines Songs. Außerdem wird der Anwender gefragt, ob er aTunes neustarten möchte, sobald er etwas innerhalb der Einstellungen verändert.

Erscheinen neue Podcasts, informiert das Utility den Nutzer in der Statusleiste. Die Entwickler haben den Codec für das Sound-Format Nero AAC implementiert. Nutzer von aTunes unter Mac OS X dürfen sich über die Unterstützung von CD Paranoia freuen. Diese Funktion extrahiert ohne analoge Zwischenstufe Audio-Informationen von CDs direkt als Daten und schreibt diese in WAV, AIFC oder AIFC um. Praktisch fällt auch die Startfunktion innerhalb der Playlisten-Verwaltung aus. Anwender können ausgewählte Songs nun über das Drücken der Eingabe-Taste auf Playlisten abspielen.

Die Entwickler haben zehn Bugfixes innerhalb aTunes vorgenommen: Diese beheben beispielsweise Probleme beim Öffnen von Songs. Bislang ignorierte das Tool einen Song, wurde dieser über den Datei-Explorer geöffnet. Auch Songtexte sollen nun innerhalb von Tags schneller angezeigt werden. Zuvor traten Schwierigkeiten auf, sobald der Anwender versucht hat, über die Rücksprungtaste Lieder an eine vorhergehende Position innerhalb der Reihenfolge zu verschieben. aTunes unterstützt folgende Sound-Formate: MP3, OGG, WAV, WMA, FLAC, MP4, APE, MPC, MAC, Radio-Streaming sowie Podcasts.

Download: aTunes

0 Kommentare zu diesem Artikel
167578