1897094

Musikdatenbank mit 4 Mio. vergessenen Spotify-Songs

01.02.2014 | 05:34 Uhr |

Der neue Musik-Streaming-Dienst Forgotify bietet über 4 Millionen vergessene Spotify-Songs zum kostenlosen Hören.

Seit dem Launch des Musik-Streaming-Dienstes Spotify wuchs das Archiv auf mehr als 20 Millionen Songs an. Laut einer aktuellen Statistik des Unternehmens, werden jedoch nur 80 Prozent der bereitgestellten Musikstücke auch gehört. Knapp vier Millionen von ihnen wurden noch kein einziges Mal von Nutzern abgespielt.

Diesen vergessenen Songs widmet sich nun das neue Musik-Streaming-Portal Forgotify . In Form eines Radio-Streams werden Nutzern die unberührten Songs präsentiert. Sollte einer der Tracks nicht dem eigenen Musikgeschmack entsprechen, kann er per Next-Button übersprungen werden.

Spotify jetzt gratis für Smartphones und Tablets

Um den Gratis-Dienst nutzen zu können, ist ein Spotify-Account notwendig. Sind Sie als Mitglied beim Musik-Dienst eingeloggt, können Sie auch Forgotify nutzen. Der Web-Player sucht dann nach Songs, deren Popularity-Rating eine Null ziert. Wurde einer der Null-Songs von einem Nutzer gehört, verschwindet er aus der Forgotify-Datenbank. Dass Forgetify irgendwann die Musik ausgeht, ist jedoch unwahrscheinlich, da Spotify seine Datenbank täglich mit neuen Tracks aufstockt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1897094