Musik in der Cloud

iTunes Match ist in Deutschland gestartet

Freitag, 16.12.2011 | 10:25 von Panagiotis Kolokythas
iTunes Match startet in Deutschland
Vergrößern iTunes Match startet in Deutschland
Apples neuer Dienst iTunes Match ist nun auch in Deutschland verfügbar. Damit können nun auch deutsche Anwender ihre gesamte Musiksammlung in der Cloud speichern und von überall darauf zugreifen.
Apple bietet den vor einem Monat in den USA bereits gestarteten Cloud-Musik-Dienst iTunes Match nun auch deutschen Anwendern an. In der Apple-Software iTunes findet sich hierfür ab der Version 10.5.1 der neue Menüpunkt "iTunes Match" unter "Store". Mit iTunes Match können Anwender nun Ihre gesamte Musikmediathek in der iCloud sichern – einschließlich Musik, die sie von CDs importiert haben.

Alle Musikstücke werden DRM-frei und in der hohen Tonqualität von 256 KBit/s in der Cloud abgelegt. Alle Songs, die der Anwender bei iTunes erworben hat, sind automatisch bei iTunes Match verfügbar und müssen nicht extra hoch geladen werden. Das ist gerade dann ein Vorteil, wenn man eine umfangreiche Musik-Sammlung besitzt, denn so spart man sich den stundenlangen Upload der Songs. Die nicht bei iTunes erworbenen Songs werden ebenfalls automatisch abgelegt, wenn sie bei iTunes verfügbar sind. Ein Upload von Songs ist also nur dann notwendig, wenn man Songs besitzt, die nicht bei iTunes verfügbar sind.

Auf die bei iTunes Match abgelegten Songs können Anwender jederzeit und von überall aus mit ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Computer oder Apple TV darauf zugreifen. Auf mobilen Geräten wird iOS 5.0.1 oder höher vorausgesetzt .

iTunes Match kostet 24,99 Euro pro Jahr. Dafür dürfen unbegrenzt viele bei iTunes erworbene Songs und bis zu 25.000 eigene Songs auf iTunes Match abgelegt werden. Auf alle Songs dürfen dann anschließend bis zu 10 Geräte zugreifen.

Freitag, 16.12.2011 | 10:25 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1226823