207562

Musik im ganzen Haus mit Philips

Das Streamium Wireless Music System und die Wireless Music Stations verbreiten Musik mit bis zu 5 unabhängigen Streams kabellos im ganzen Haus.

Philips hat für Musikliebhaber, die ihre CD-Sammlung in jedem Raum genießen wollen, das Streamium Wireless Music System WACS7000 und die Wireless Music Station WAK3300 konzipiert. An das WACS7000 lassen sich bis zu fünf Wireless Music Stations anschließen, um auf Basis der WiFi- und UPnP-Techniken im ganzen Haus auf Knopfdruck die gleiche oder unterschiedliche Musik zu hören. Auf der 80 Gigabyte großen Festplatte finden bis zu 1.500 CDs Platz. Zusätzlich verfügt das WACS7000 über einen Netzwerk-Anschluss zur Datensicherung der System-Festplatte, um Updates zu installieren oder auf dem PC gespeicherte MP3-Tracks herunter zu laden. Track-Informationen werden kontrastreich auf einem LC-Display ausgegeben. Ferner lassen sich Philips GoGear HDD Jukeboxen, Apple iPods und anderen Audio-Player via USB mit der Anlage verbinden.

Als zweite Neuheit präsentiert Philips die Wireless Music Station WAK3300 mit integriertem Wecker vor, die kabellos auf das Wireless Music System zugreift und zum Aufwachen die Lieblingsmusik spielt. Das Gerät unterstützt die Funktionen My Room, My Music und Music Follow Me. Zudem kann es auf dem eingebauten Speicher bis zu sieben Songs speichern, sodass man auch auf Reisen von der bekannten Musik wecken lassen kann. Hierzu hat der Hersteller Lautsprecher in die Stations integriert. Alle Geräte sind ab sofort im Handel erhältlich. Während das Philips WACS7000 mit 1.000 Euro zu Buche schlägt, kosten der WAS7000 nur 300 Euro und der WAK3300 150 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207562