1254382

Musik am Ohr: Zwei Handys von Samsung

10.09.2007 | 17:42 Uhr |

Die beiden Modelle SGH-F210 und SGH-F330 setzen die Reihe der Musik-Handys bei Samsung fort.

Das SGH-F210 von Samsung sticht vor allem durch den Drehmechanismus des Displays ins Auge. Neben dem auffälligen Design steht bei dem Handy die Musikfunktion im Vordergrund. Das Mobiltelefon ist sowohl mit einem MP3-Player als auch UKW-Radio mit RDS-Funktion ausgestattet. Der Musik-Player spielt OMA- und WM-DRM kopiergeschützte Musikdateien in den Formaten MP3, AAC, AAC+, e-AAC+ und WMA ab. Das Handy funkt sowohl in EDGE als auch GPRS-Netzen. Das SGH-F210 beherrscht Bluetooth mit A2DP. Für Audio- und Videodateien steht ein 1 Gigabyte großer, interner Speicher zur Verfügung, der über einen MicroSD-Steckplatz auf bis zu 2 Gigabyte erweitert werden kann. Eine 2-Megapixel-Kamera mit Serienbildaufnahme und 2-fachem digitalen Zoom runden das Multimedia-Angebot ab.

Auch das neue SGH-F330 setzt ganz auf Musik. Für die Steuerung des Musik-Players stehen Softkey-Tasten unterhalb des Displays zur Verfügung. Es unterstützt dieselben Musikformate wie das SGH-F210 und ist ebenfalls mit einem UKW-Radio ausgestattet. Dateien aus dem Internet können unter anderem über eine HSDPA-Verbindung mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde heruntergeladen werden. Eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus-Funktion sorgt für Spaß beim Knipsen. Das Slider-Handy soll ab Oktober in den T-Mobile-Shops erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254382