Musik-Dienst

Spotify für Android 4.0 veröffentlicht

Mittwoch, 13.06.2012 | 05:16 von Denise Bergert
© Spotify
Der Musik-Dienst Spotify feiert heute sein Debüt auf Ice-Cream-Sandwich-Geräten. Im Gepäck hat die Android-App zahlreiche Neuerungen wie die Slide-Out-Navigation oder ein Homescreen-Widget.
Nachdem Spotify für Android 4.0 Mitte April in die Beta-Phase ging, ist der Musik-Dienst ab heute in der finalen Version in Googles Play Store erhältlich. Die eigentliche App ist kostenlos, jedoch fallen für die unterschiedlichen Musik-Abos monatliche Kosten von bis zu 9,99 Euro an. Im Vergleich zu Spotify für iOS bietet die speziell an Android 4.0 angepasste Applikation einige Neuerungen. So können Nutzer hier auf eine Slide-Out-Navigation zurückgreifen oder Neuigkeiten in Spotify über ein Homescreen-Widget verfolgen. Ebenfalls neu ist die Ordner-Unterstützung. Hier können Playlisten thematisch sortiert werden.

Spotify bietet darüber hinaus erweiterte Social-Funktionen. Unterwegs können Nutzer dabei die Profilseiten und Playlisten ihrer Freunde durchstöbern. Für neue Inspiration soll zudem die Scrobbling-Funktion über Last.fm sorgen. Künstler-Fotos werden mit Spotify für Android 4.0 nun in HD-Auflösung angezeigt. Verwandte Musiker finden sich über den Related Artists Bereich.

Klang-Enthusiasten dürften sich über den neuen „Extreme“-Modus freuen, der Qualitätseinstellungen von bis zu 320kbps erlaubt. Weiterhin bietet die App eine verbesserte Performance und eine Play-Queue.

Mittwoch, 13.06.2012 | 05:16 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1492846