249395

Adobe Flash Player 10 Beta 2 erschienen

04.07.2008 | 14:08 Uhr |

Neue Features wie verbesserte Audio- und Grafikverarbeitung, aber auch zahlreiche Bugfixes - die Beta 2 des Adobe Flash Player 10 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Adobe hat seinen Flash-Player 10 als Betaversion 2 herausgebracht und bietet ihn ab sofort zum kostenlosen Download an. Das Tool verfügt über einige neue Features und reichlich Verbesserungen. So erlaubt es das Utility anpassbare Filter und Effekte zu setzen - darunter auch 3D-Effekte. Zudem verfügt der Flash-Player über eine neue Text-Rendering-Engine und ein überarbeitetes Farb-Management. In puncto Audio haben die Entwickler dem Player den Speex Audio Codec verpasst, der vor allem auf platzsparende Speicherung von Audio-Dateien ausgelegt ist. Außerdem wird der Flash-Player nun auch von Ubuntu unterstützt und kann große Bitmap-Dateien verarbeiten.

Neben dem erweiterten Funktionsumfang fährt der Adobe Flash-Player 10 Beta 2 mit einige Bugfixes auf. Das Kontextmenü verfügt über den neuen AS3-Zwischenspeicher. Diese Funktion erlaubt es einer SWF-Datei den Inhalt im Zwischenspeicher durch eine Zeichenfolge im Plain-Text-Format zu ersetzen. Diese Option steht bislang allerdings nur für Windows und Mac OS X parat. Im Bereich dynamisches Streaming kann der Nutzer nun problemlos zwischen unterschiedlichen Auflösungen hin- und herwechseln. Zuvor kam es zu Systemeinbrüchen. Darüber hinaus erscheint eine Statusmeldung, sobald der Anwender zwischen Streams wechselt. Hinweis : Im Download-Bereich finden Sie sowohl die aktuelle finale Fassung des Adobe Flash Player 9 sowie die derzeitige Betaversion 2 der Ausgabe 10.

Download: Adobe Flash Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
249395