121882

Multimedia-Sorglos-Paket: K-Lite Codec Pack 2.20 erschienen

01.12.2003 | 10:27 Uhr |

Die Entwickler der beliebten Lite-Variante von Kazaa stellen nebenbei auch regelmäßig ein Codec-Paket zusammen, das alle wichtigen Codecs enthält. Frisch erschienen ist jetzt die Version 2.20 des "K-Lite Codec Pack". Mit der Version 5.1.1 ist nun eine aktuellere Version von DivX Pro enthalten.

Die Entwickler der beliebten Lite-Variante von Kazaa stellen nebenbei auch regelmäßig ein Codec-Paket zusammen, das alle wichtigen Codecs enthält. Frisch erschienen ist jetzt die Version 2.20 des "K-Lite Codec Pack". Mit der Version 5.1.1 ist nun eine aktuellere Version von DivX Pro enthalten.

Die weiteren Updates:

  • 3ivX to D4 4.5

  • DirectVobSub 2.31

  • AAC DirectShow decoder 1.0b8

  • Matroska DirectShow splitter 1.0.1.9

Neu hinzugekommen sind:

  • On2 VP3 3.2.5.0

  • On2 VP6 6.0.7.3

  • Voxware Directshow decoder 1.0.0.12

  • AVI DirectShow Splitter 1.0.0.3

  • Shoutcast Source 1.0.0.1

Darüber hinaus gab es kleinere Detailverbesserungen und es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, DivX Pro zum Dekodieren von XviD-Dateien zu nutzen. Zusätzlich zu den bereits genannten Codecs enthält das Paket zahlreiche weitere, darunter Intels Indeo, Mpeg Layer 3, Lame, WMA, Ogg Vorbis und einige mehr.

Der Download von "K-Lite Codec Pack 2.20 Basic" beträgt knapp 2,3 Megabyte. Die "Full"-Variante mit zusätzlichen Codecs und dem Player "Bsplayer" hat einen Umfang von 6,3 Megabyte.

Download des K-Lite Codec Pack 2.20 (Basic / Full)

(Links in der Navigation unter Downloads auf "K-Lite Codec Pack" klicken)

Real/Quicktime Alternative: Neue Versionen der Gratis-Tools (PC-WELT Online, 14.11.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
121882