201548

Multimedia-Player für die Hosentasche

Viel Platz für Musik, Filme, Tonaufzeichnungen und Daten.

Maxfield präsentiert mit dem "Max-Movie 1GB" einen zu vielen Formaten kompatiblen Multimedia-Player. Neben MP3- und MP4-Dateien können auch WMA-, OGG-, JPG-, AVI- und DivX-Formate auf dem OLED-Display mit 260.000 Farben angezeigt oder abgespielt werden. Der Player ist auch zu Windows DRM (Digital Rights Management) kompatibel, sodass Dateien von Downloadportalen wie musiklaod.de oder karstadt.de auf diesem Gerät abgespielt werden können.

Neben den Abspielfunktionen können mit dem "Max-Movie 1GB" auch Tonaufzeichnungen über das eingebaute Mikrofon gemacht werden. Alternativ lassen sich Audiosignale auch über die Line-In-Buchse oder direkt vom eingebautem FM-Radio aufnehmen. Die Aufnahmen werden dank integriertem Encoder direkt in das kompakte MP3-Format gewandelt, sodass beispielsweise bis zu 1.500 Stunden Sprachaufzeichnungen auf dem Flash-Speicher Platz finden.

Der kleine Player ist 69 x 33 x 16 Millimeter groß und wiegt nur 35 Gramm. Laut Hersteller soll der Lithium-Polymer-Akku den "Max-Movie 1GB" bis zu 15 Stunden lang mit Energie versorgen. Im Lieferumfang befindet sich neben der Software "MP3 maker SE" von Magix ein Kopfhörer, ein USB-Kabel, ein Trageband, eine Sportarmbandtasche, eine Kurzanleitung sowie eine CD mit Handbuch und Treibern. Der Player ist ab Juni 2005 für 200 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201548