209176

Multimedia-Gigant mit Quad-Core-CPU

24.01.2007 | 12:51 Uhr |

Für multimediale Anwendungen und intensive Rechen-Leistungen soll sich der S-4 ALX von Alienware bestens eignen.

Alienware erweitert seine ALX-Premium-Linie um ein intel-basiertes Desktop-System. Der Core 2 Extreme QX6700 von Intel vereint vier Prozessorkerne auf einem einzigen Chip, wodurch sich Ladezeiten signifikant verkürzen. Dank der Thread-Leistungen und dem DDR2-Speicher des Quad-Core-Prozessors gibt es keine Staus oder Behinderungen mehr im Datenverkehr, so der Hersteller. Als Grafiklösung dient eine Nvidia GeForce 8800 GTX mit über 768 Megabyte GDDR3-Speicher, die bereit für HDCP ist und SLI-Technologie bietet.

Das S-4 ALX steckt in Alienwares P2-Gehäuse. Fünf verschiedene Bereiche können mit der Beleuchtungssteuerung AlienFX unterschiedlich illuminiert werden. Zusätzliche Steckplätze, Verbindungsmöglichkeiten und Speicherräume sorgen für problemlose Upgrades der ohnehin schon leistungsstarken Multimedia-PC-Basis. Der S-4 ALX ist ab sofort online unter www.alienware.de bestellbar und soll rund 4.800 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209176